"Information im Überfluss ist wertlos"

PR Seminar: Selbst und ständig: Wie gründe ich meine eigene PR-Agentur

Der Trend zur „schlanken Organisation“ bleibt bestehen: Dienstleistungen, die nicht zum Kerngeschäft eines Unternehmens gehören, werden ausgegliedert (Outsourcing). Das kann die Wartung von Computern genauso sein oder Personalmanagement/-beratung. Gute Gründe also, um über eine Existenzgründung als Freiberufler nachzudenken.

Die PR-Akademie Rhein-Main und das communicarion-college bieten erstmals einen Workshop an, der die Existenzgründung als selbstständiger PR-Berater behandelt. „Wir bekamen verhäuft Anfragen von unseren Teilnehmern, einen solchen Workshop anzubieten. Viele unserer Alumni wollen sich nach unserer Ausbildung selbstständig machen“, erklärt Dr. Ingo Reichardt, Leiter der PR-Akademie Rhein-Main. Zusammen mit der Steuerberaterin und diplomierten Volkswirtin, Kristina Kern, geben Nadja Merl-Stephan, Pressesprecherin der PR-Akademie und Ingo Reichardt praxisnahe Tipps zur Existenzgründung in der PR-Branche. Folgende Themen werden in dem Workshop behandelt:

Was ist mein Gründungskonzept?
Welche Rechtsform?
Welche steuerlichen Punkte muss ich wissen?
Wie muss ich mich ver- und absichern?
Was kann ich für meine Leistungen berechnen?
Wie mache ich mich selbst bekannt?

Der Workshop im Haus der Jugend in Frankfurt am Main findet statt.
Termine: nach Anmeldung koordiniert, auf Teilnehmerwunsch
Teilnehmer-Gebühr beträgt 780,- Euro. Ermässigungen für Arbeitssuchende und Studenten.

Pressekontakt: Presse cc + PR Akad
Ines Bugen - presse@communication-college.org


Links

communication-college www.communication-college.org

PR Akademie Frankfurt www.pr-akademie-frankfurt.de

Expressagenten auf twitter http://twitter.com/ExpressAgenten

Express Agenten www.expressagenten.de

True Virtual Communications (TVC) www.truevirtualcommunications.com